5% Rabatt Gutscheincode: SP-4513 Code einfach im Warenkorb einfügen Kontakt | Newsletter |

Begegnung mit der Jugend Imam Sayyid Ali Chamene'i

Begegnung mit der Jugend Imam Sayyid Ali Chamene'i
7,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Ratenzahlung verfügbar zwischen 99€ und 5000€ Warenwert

  • SW10404
Begegnung mit der Jugend Imam Sayyid Ali Chamene'i Imam Chamene’i hat stets einen großen... mehr
Produktinformationen "Begegnung mit der Jugend Imam Sayyid Ali Chamene'i"

Begegnung mit der Jugend Imam Sayyid Ali Chamene'i


Imam Chamene’i hat stets einen großen Wert auf die Begegnung mit der Jugend gelegt. Zuweilen hat er vor der Jugend Vorträge gehalten, zuweilen hat er vor allen
Zuhörern über die Jugend gesprochen und zuweilen hat er sich direkt mit der Jugend unterhalten. Solch eine Frage-Antwort-Runde bildet den Kern dieser Sammlung, die aus Begegnungen und Vorträgen seit dem Jahr 1998 n.Chr. zusammengestellt ist.


Autor
:.......Imam Sayyid Ali Chamene'i
Seiten:.....102 (DIN A5 Paperback)
Ort/Jahr:..Bremen, 2011

ISBN 978-3-939416-50-0

 

 

Begegnung mit der Jugend

 

 

 

Imam Sayyid Ali Chamene’i

 

 

 

Die Übersetzung ist gewidmet allen jungen und jung gebliebenen Menschen,

 

die aus ihrer Liebe zu den Ahl_ul_Bait (a.) anstreben,

 

die Worte des Statthalters der Rechtsgelehrten zu lesen.

 

Imam Sayyid Ali Chamene’i

 

Begegnung mit der Jugend

 

© 2011 m-haditec GmbH & Co. KG – Bremen

 

www.mhaditec.de

 

ISBN 978-3-939416-50-0

 

Im Namen des Erhabenen

 

Inhaltsverzeichnis

 

Vorwort des deutschen Übersetzers ..................................................4

 

Besuch bei einer Gruppe Jugendlicher..............................................5

 

Über die Jugend ................................................................................5

 

Das Revolutionsoberhaupt berät Jugendliche bei der

 

Vorbildwahl ....................................................................................13

 

Imam Chamene’i spricht zu den Jugendlichen in Ahwaz...............44

 

Imam Chamene’i spricht zu den Bürgern der Stadt Waramin,

 

insbesondere zu den Jugendlichen ..................................................51

 

Imam Chamene’i spricht zu den Teilnehmern der jährlichen

 

Sitzung der unabhängigen islamischen Studentenvereine ..............61

 

Imam Chamene’i spricht zu den Stundenvereinigungen der

 

Islamischen Privatuniversitäten in Maschhad.................................62

 

Imam Chamene’i trifft sich mit einer Gruppe von Lehrern und

 

dem Kultusminister .........................................................................64

 

Imam Chamene’i spricht zu den Verantwortlichen des Staates

 

anlässlich des Geburtstages des Gottesgesandten Muhammad

 

(s.) ...................................................................................................78

 

Aussprüche von Imam Chamene’i ..................................................81

 

Über den Islam..............................................................................81

 

Über die islamische Weltgemeinschaft (Umma) ..........................83

 

Über die Gottesehrfurcht ..............................................................85

 

Über die heiligen Monate im Islam..............................................87

 

Über den Quds-Tag.......................................................................89

 

Über die Pflichten.........................................................................91

 

Über den Imperialismus................................................................92

 

Über die Gesellschaft....................................................................94

 

Über die weltlichen Angelegenheiten...........................................96

 

Über die Spiritualität ....................................................................97

 

Über die Anstrengung [dschihad] .................................................98

 

Über die Wissenschaft ..................................................................99

 

4

 

Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Begnadenden

 

Vorwort des deutschen Übersetzers

 

Der Friede und Segen Gottes sei mit dem Propheten Muhammad

 

(s.)1, seiner reinen Familie, seinen wahrhaftigen Gefährten und seinen

 

aufrechten Gelehrten.

 

Imam Chamene’i hat stets einen großen Wert auf die Begegnung mit

 

der Jugend gelegt. Zuweilen hat er vor der Jugend Vorträge gehalten,

 

zuweilen hat er vor allen Zuhörern über die Jugend gesprochen und

 

zuweilen hat er sich direkt mit der Jugend unterhalten. Solch eine

 

Frage-Antwort-Runde bildet den Kern dieser Sammlung, die aus Begegnungen

 

und Vorträgen seit dem Jahr 1998 n.Chr. zusammengestellt

 

ist. Imam Chamene’i motiviert dabei die Jugend immer wieder,

 

dem Vorbild des Propheten (s.), Fatimas (a.) 2 und Imam Alis (a.) zu

 

folgen und die Liebe zu Gott in der Liebe zu der Ahl-ul-Bait3 und in

 

der gelebten Nächstenliebe Ausdruck zu verleihen.

 

Während in einer kurzen Broschüre aus der Islamischen Republik

 

Iran nur die Frage-Antwort-Runde zusammengefasst ist, wurde die

 

deutsche Übersetzung auch mit einigen Reden zum Thema ergänzt in

 

der Hoffnung, dass es die Jugend und die jung gebliebenen Gläubigen

 

motivieren werde, von den großen Gelehrten des Islam zu lernen

 

und sich damit Gott anzunähern.

 

Die Herausgeber

 

Februar 2011

 

1 Abkürzung für „sallalahu alaihi wa alihi wa-sallam“: „Allahs Segnungen und

 

Gruß seien mit ihm und seiner Familie“. Sie wird verwendet für den Propheten Muhammad

 

(s.).

 

2 Abkürzung für “alaihi salam“ oder “alaiha salam“: „Der Friede sei mit ihm/ihr“.

 

Sie wird verwendet für die Reinen der Prophetenfamilie (Ahl-ul-Bait) und andere

 

Propheten.

 

3 Die Ahl-ul-Bait (Leute des Hauses) sind Prophet Muhammad (a.), Fatima (a.) und

 

die Zwölf Imame.

 

5

 

Besuch bei einer Gruppe Jugendlicher

 

Folgende Gespräche wurden aufgezeichnet beim Besuch des Oberhauptes

 

der Islamischen Revolution bei einer Gruppe Jugendlicher

 

anlässlich des Tages der Jugend4.

 

Über die Jugend

 

Frage: Wie fühlen Sie sich, wenn Sie die Jugend treffen? Was ist

 

das Erste, was Sie zu ihnen sagen würden?

 

Imam Chamene’i: Wenn ich in Anwesenheit der Jugend bin und

 

wenn ich mich im jugendlichen Umfeld befinde, fühle ich mich wie

 

jemand, der die frische Morgenluft atmet. Ich fühle eine Frische und

 

Vitalität. Das Erste was sich in meinen Gedanken entfacht, woran

 

ich öfters dachte ist: Wissen sie (die Jugend) das ein Stern auf ihrer

 

Stirn scheint, ich sehe diesen Stern, aber sehen sie es auch? Der

 

Stern der Jugend ist sehr hell und voller Glück. Ich denke, wenn die

 

Jugend dieses wertvolle und einzigartige Kapital in ihrem Leben entdeckt,

 

werden sie es auf dem besten Weg verwenden, Inschaallah (so

 

Gott will).

 

Frage: Wie haben Sie ihre Jugendzeit verbracht?

 

Imam Chamene’i: Tatsächlich war die Situation jener Zeit anders als

 

heute, und es war sehr schlimm. Das jugendliche Umfeld war nicht

 

wünschenswert, nicht nur für mich als Theologie-Student, sondern

 

für die gesamte Jugend – ich möchte anmerken, dass ich gleichzeitig

 

Grundschüler als auch Student der Theologie war. Es wurde ihnen

 

keine Aufmerksamkeit geschenkt. Ein großes Potenzial wurde zerstört

 

und wir waren Augenzeugen dieses Phänomens. Ich selbst sah

 

4 Der Tag der Jugend ist ein in der Islamischen Republik Iran eingeführter Gedenktag

 

zum Geburtstag von Ali Akbar jeweils am 11. Schaban gemäß dem Islamischen

 

Kalender. Traditionell trifft sich an dem Tag Imam Chamene’i mit Jugendlichen und

 

diskutiert mit ihnen.

 

6

 

es in der Schule der Theologie als auch in den Universitäten weil ich

 

den Kontakt mit Studenten hatte und für viele Jahre in ihrer Nähe

 

war. Es gab viele glänzende Potentiale, und es gab auch viele Leute,

 

die wahrscheinlich nicht genügend Möglichkeiten für die Kurse, die

 

sie studierten, besaßen. Aber es ist möglich, dass sie Meister in anderen

 

Bereichen geworden wären. Doch keiner nahm sie wahr, und

 

niemand wollte sie verstehen. Wie Herr Mir Bagheri5 es richtig darggelegt

 

hat, verbrachte ich vor der (islamischen) Revolution meine

 

gesamte Jugend mit ihnen. Als die Revolution siegte, war ich etwa

 

39 Jahre alt. Bis dahin hatte ich den Großteil meines Lebens vom 17.

 

oder 18. bis zum 39. Lebensjahr zusammen mit der Jugend verbracht;

 

mit den Studenten der Theologie und der Religion und außerhalb

 

des Bereiches der Theologie. Ich fühlte, dass das Regime

 

von Muhammad Reza Pahlawi6 etwas getan hatte, was Jugendliche

 

zur Dekadenz, moralischem Verfall sowie der Dekadenz in ihrer

 

Identität und in ihrer Persönlichkeit abweichen ließ. Natürlich kann

 

ich nicht behaupten, dass Regime habe dies absichtlich geplant, um

 

das Leben der Jugend in unserem Land in Richtung Dekadenz zu

 

fördern. Es kann so sein oder auch nicht. Aber was ich mit Gewissheit

 

sagen kann, ist, dass sie planten und das Land in eine Richtung

 

trieben, dass man sich notwendigerweise ganz weit von Fragen der

 

Politik und des Lebens distanziert hat.

 

Würdet ihr mir glauben wenn ich sage, dass Leute wie ich um ihr 20.

 

Lebensjahr herum nicht wussten, wer die Personen in der herrschenden

 

Regierung waren? Und heute, kennt ihr irgendjemanden, der

 

nicht weiß, wer der (amtierende) Bildungsminister ist, oder wer der

 

Minister für Wirtschaft und Finanzen ist? Oder gibt es hier jemanden,

 

der nicht weiß, wer der jetzige Präsident ist? Selbst Menschen

 

in den entferntesten Winkeln des Landes wissen darüber Bescheid.

 

In der damaligen Zeit hatten alle in jeder Gesellschaftsschicht – vor

 

allem aber die Jugendlichen – kein Bewusstsein für politische Angelegenheiten.

 

Die Jugendlichen waren meist mit den täglichen Angelegenheiten

 

beschäftigt, und einige von ihnen mussten sehr hart ar-

 

5 Eine Art Moderator, der Imam Chamene’is Jungend für die Teilnehmer am Gespräch

 

vorgestellt hatte.

 

6 Der Schah, der das Land tyrannisierte.

 

Weiterführende Links zu "Begegnung mit der Jugend Imam Sayyid Ali Chamene'i"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Begegnung mit der Jugend Imam Sayyid Ali Chamene'i"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
Zuletzt angesehen